Foto: Kzenon / Digitalstock


Wilde Maus im Wäschekorb!

Mit über 80 Jahren ist Tripsdrill Deutschlands ältester Erlebnispark – bleibt aber ständig jung. Zum Beispiel mit der neuen Holz-Achterbahn „Mammut“, die von Weitem sichtbar ist. >>


Märchen für die ganze Familie

Der Freizeitpark Traumland auf der Bärenhöhle in Sonnenbühl bei Reutlingen bietet eine abenteuerliche Entdeckungsreise für Kinder und Eltern. >>


Turbulente Erlebnisse

In Meckenbeuren nahe des Bodensees heißt das Ravensburger Spieleland mit über 50 Attraktionen in sieben Themenwelten willkommen. >>


Eigentlich kein Spielzeug!

Gleich neben dem Ravensburger Spieleland lädt der Mini Mundus-Park auf eine Weltreise zu berühmten Bauwerken ein. >>


Hofnarr im Keller

Am Heidelberger Hof lebte im 18. Jahrhundert ein lustiger Tiroler namens Clemens Pankert. Vielleicht hieß er auch Giovanni Clementi – das weiß man nicht so genau. Aufgrund seiner Kleinwüchsigkeit diente er der Belustigung der feinen Gesellschaft. >>


Falsche Bücherregale

Normalerweise besitzt ein Graf ein stattliches Schloss und überlegt sich, wie es einzurichten ist – sofern nicht alte Familiengegenstände bereits den Platz belegt haben. Bei Friedrich Wilhelm Alexander Ferdinand Graf von Württemberg lag der Fall genau umgekehrt. >>


Negligé im Liebesnest

Herzog Eberhard Ludwig besuchte im Jahr 1700 Ludwig XIV. in Versailles und wollte es daraufhin dem „Sonnenkönig“ gleichtun: Württemberg sollte ein absolutistisch regierter Staat werden, das neue Residenzschloss in Ludwigsburg dem französischen Vorbild in nichts nachstehen. >>