FEST DER NATIONEN - EIN RUNDUM GELUNGENES SCHULFEST

Bei herrlichem Wetter mit sommerlichen Temperaturen feierten die Schülerinnen und Schüler, Familien und Lehrkräfte das diesjährige Schulfest. Im Schulhof der Schiller-Realschule wurden sie mit selbstgemachten Speisen aus aller Welt verköstigt. Kinder und Jugendliche aus 26 Nationen besuchen die Schiller-Realschule. Das Thema des Schulfestes - Fest der Nationen - ist eine Homage an Vielfalt und Multikulturalität. Der Nachmittag wurde durch die Schulband und eine Ansprache des Schulleiters Albrecht Bizer eröffnet. Die gemeinsame Zeit wurde durch zahlreiche Aktionen und Auftritte verschiedener Klassen zu einem wundervollen Erlebnis. Boule- und Tischfußballwettbewerbe wurden von Schülerinnen und Schülern sowie von deren Familien begeistert angenommen. Am Stand der Schulsozialarbeit wurden viele Kinder geschminkt und bereicherten mit ihren farbenfrohen Gesichtsmalereien die fröhliche Stimmung des Nachmittags. Tanzaufführungen, Akrobatik und Gesangsdarbietungen riefen begeisterten Applaus hervor. Einer der Höhepunkte war sicherlich die gemeinsame Aufführung aller fünften, sechsten und siebten Klassen. Der von diesen vorbereitete “Cup-Song“, eine Mischung aus rhythmischem Trommeln und Gesang, erfüllte den ganzen Schulhof. Das zwanglose und fröhliche Beisammensein stärkte Zusammengehörigkeitsgefühl, Offenheit und gegenseitiges Vertrauen aller am Schulleben Beteiligten.(Klicken Sie auf das Bild, um zur Galerie zu gelangen)









<< zurück zur Übersicht