Umfragebogen für Statistik

Mit einer eigenen Statistik will Haus & Grund Berlin-Neukölln gegenüber Politik und Verwaltung die Interessen seiner Mitglieder mit stichhaltigen Argumenten untermauern. Den Umfragebogen finden Sie hier.

Bitte ausfüllen und an die Geschäftsstelle einsenden bis 28.02.2018.

Wenn Sie mehr Wohnungen eintragen möchten als es Zeilen auf dem Bogen gibt, kopieren Sie bitte das Exemplar zunächst bzw. drucken das PDF erneut aus.

UMFRAGEBOGEN (PDF) >>

Ihre Hilfe bei der Wahrung Ihrer Interessen

Mitglieder von Haus & Grund Berlin-Neukölln, die Mietflächen vermieten, gehören der Vermietergruppe an, die rund zwei Drittel des Mietwohnraums in Deutschland zur Verfügung stellt. Leider ist es aber auch genau diese Anbietergruppe, die den restriktiven Gesetzen, Verordnungen und Bestimmungen mit Abstand am wenigsten entgegenzusetzen hat und für die es am schwierigsten ist, mit diesen Regularien umzugehen. Die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit ist nun einmal von einem durchgängigen Betrieb der Immobilie, dem persönlichen Vermögen oder einem Bankkredit abhängig. Möglichkeiten, auf die Wohnungsunternehmen zurückgreifen können, wie zum Beispiel Querfinanzierung oder Kostensenkungen durch die Beauftragung einer großen Menge standardisierter Leistungen, stehen Ihnen nicht zur Verfügung.

Und dennoch: Private, nicht institutionelle Eigentümer stellen Mietwohnraum zur Verfügung, halten ihn instand und sind bestrebt, ihn durch Modernisierung zeitgemäß zu halten. Damit leisten sie einen wesentlichen Beitrag zum Wohle unserer Gesellschaft. Zudem stellen sie eine bedeutsame Auftraggebergruppe für das lokale Handwerk dar. Ein weiterer Punkt, mit dem ein positiver Beitrag für unsere Gesellschaft geleistet wird.

Aber die Politik eröffnet dieser Vermietergruppe - und damit auch Ihnen - keinen Weg, die unverhältnismäßig starken Belastungen einzudämmen. Begründet werden immer neue restriktive Gesetze und Verordnungen damit, unlautere Vermieter in die Pflicht nehmen zu wollen. Selbst wenn solche Anbieter in Ballungsgebieten vermehrt auftreten, so machen sie auf dem gesamten Markt doch nur einen geringen Prozentsatz aus.

Leider kommt es nicht von ungefähr, dass es immer wieder Schlagzeilen gibt wie Die unbekannten Vermieter oder Private Vermietung macht selten reich.

Die unbekannten Vermieter (iwd/Immobilien vom 27.09.2017) >>

Private Vermietung macht selten reich (Wirtschaftswoche, 06.10.2017) >>

Vielmehr stellen solche Berichte die Ist-Situation beredt dar: Die Bedeutung der privaten Vermieter für den Wohnungsmarkt und ihr wirtschaftliches Gewicht als Auftraggeber für das Handwerk ist nur wenigen bekannt. Und dass kaum ein privater Vermieter aus der Vermietung Reichtum erwirtschaftet, das mag das Gros der Bevölkerung erst gar nicht glauben.

In aller Regel verlaufen Mietverhältnisse zwischen privaten Vermietern und ihren Mietern geräuschlos, will heißen: unauffällig. Wir sind unseren Immobilien und deren Standorten in besonderer Weise verbunden – mehr, als es ein institutioneller Eigentümer überhaupt leisten kann! Es ist aber ein Manko, dass über ein unauffälliges, neutral bis gut auskömmliches Miteinander viel zu wenig berichtet und gesprochen wird.


Haus & Grund Berlin-Neukölln will sich noch stärker für Ihre Interessen einsetzen und auf die wahre Situation privater Eigentümer aufmerksam machen. Unser gemeinsames Pfund sind wir selbst - und unsere Mieter!

Wir planen daher, anhand einer eigenen Statistik einfache Wahrheiten aufzuzeigen - wie zum Beispiel: Wohnungswechsel haben meist einen privaten Hintergrund oder Wir sind an langjährigen Mietverhältnissen interessiert. Das schaffen wir nur mit Ihrer Unterstützung!

Für die geplante Statistik benötigen wir von Ihnen Angaben zu Ihren Mietverhältnissen: Beginn, Ende, Grund des Auszuges und anderes mehr.

Ihre Informationen werden wir derart verarbeiten, dass Dritten eine Verknüpfung zu Ihnen nicht möglich ist. Name und Mitgliedsnummer verwenden wir nur für eventuell notwendige Rückfragen Details hierzu finden Sie auf dem Erfassungsbogen.

Bitte stellen Sie uns diese Informationen zur Verfügung, damit wir gegenüber Politik und Verwaltung Ihre Interessen mit stichhaltigen Argumenten untermauern können.

< zurück