Jauchzet, frohlocket!

6. Januar. Den Beginn der Veranstaltungen zum 250. Ortsjubiläum von Gnadau gestaltete der Bläserkreis der Landeskirche Anhalts am Dreikönigstag mit einem Konzert im festlich geschmückten Kirchensaal. Passend zum Epiphaniastag erklangen noch einmal Weihnachtslieder - von ergreifenden Bläserstücken über Choralfantasien bis zu Ausschnitten aus dem Weihnachtsoratorium reichte das Programm. Einige Lieder konnten auch mitgesungen werden.





Nachgespielte Geschichte: Der Ortsname Gnadau wird durch Losentscheid aus mehreren möglichen Namen ausgewählt: Justine von Watteville darf das Los ziehen.


Wer möchte, kann in einem Leserbrief der Volksstimme vom 13.1.2017 die Stimmung des Eröffnungskonzerts noch mal nachfühlen.

Volksstimme-Ausschnitt mit Leserbrief hier herunterladen >>


< zurück zu "Aktuell"