Großer Andrang an der Seilbahn

Zahlreiche große und kleine Menschen kamen auf Einladung der Gemeinde Gammelshausen zur Einweihung der neuen Seilbahn auf den Spiel- und Sportplatz "Ostern".

Bürgermeister Daniel Kohl freute sich über die vielen Gäste und den einstimmigen Beschluss des Gemeinderats zur weiteren Attraktivitätssteigerung des Spielplatzes. Insgesamt knapp 5.000 Euro für Seilbahn und Einbau brachte die Gemeinde dafür auf, 300 Euro kamen als Spende vom örtlichen Kinder-Secondhand-Bazar-Team, wofür sich Kohl nochmals ausdrücklich bedankte. Ebenso richtete er seinen Dank an Bauhofleiter Rolf Böhringer mit seinem Team für die Aufstellung und das tolle Ergebnis.

Aufgrund der Corona-Pandemie waren auch in Gammelshausen wochenlang die Spielplätze gesperrt. "Euer tapferes und sicherlich nicht immer einfaches Ausharren soll heute mit Frei-Eis vom Café Fratelli belohnt werden", so der Bürgermeister zu den durchweg strahlenden Gesichtern unter ebenfalls strahlender Sonne.

Knapp zwei Stunden feierten Klein und Groß die neue hängende Attraktion und kickten darüber hinaus auf dem Sportplatz oder schossen mit ihren Lauf-, Fahr- und Geländerädern über den ebenfalls noch recht neuen Fahrradparcours.

Besonders freute sich der Bürgermeister darüber, dass auch zahlreiche Nachbarn des Spielplatzes zur Einweihung kamen und ihre sichtbare Freude darüber zum Ausdruck brachten, dass der Spielplatz endlich wieder belebt sei. Erinnerungen wurden wach, als man sich entweder selbst dort austobte oder die eigenen Kinder vor 20-30 Jahren hier einen Großteil ihrer Freizeit verbracht haben.

Fotos: Tilman Ehrcke (NWZ), Fratelli Café

NWZ 18.07.2020: Neue Attraktion für Spielplatz eingeweiht >>

NWZ 16.07.2020: Einweihung: Zur Fahrt am Seil gibt es ein Eis >>

NWZ 29.05.2020: Spielplatz - Seilbahn soll Attraktion werden >>










< zurück zu AKTUELLES & TERMINE