Erlebnisregion Schwäbischer Albtrauf: Neues Vorstandsteam

Die Mitgliederversammlung des kreisweiten Tourismusverbands "Erlebnisregion Schwäbischer Albtrauf e. V. (ESA)" hat Bürgermeister Daniel Kohl in den Vorstand gewählt.


Die letzte Mitgliederversammlung des kreisweiten Tourismusverbands "Erlebnisregion Schwäbischer Albtrauf e. V." hatte nicht nur eine umfangreiche Tagesordnung zu bewältigen – nach zwei Jahren standen auch Neuwahlen zum ESA-Vorstand an.

Im Amt bestätigt wurden einstimmig der erste Vorsitzende, Oberbürgermeister Frank Dehmer (Geislingen an der Steige), seine Stellvertreterin Bürgermeisterin Gudrun Flogaus (Schlat) und Bürgermeister Hans-Rudi Bührle (Bad Boll) als Vertreter des Voralbgebiets. Neu im Vorstand ist Bürgermeister Daniel Kohl (Gammelshausen), der ebenfalls einstimmig gewählt wurde und ab sofort das Amt des langjährigen Vereins-Kassierers Bürgermeister Gebhard Tritschler (Wiesensteig) übernimmt. Landrat Edgar Wolff ist kraft seines Amtes als Vertreter für den Landkreis Göppingen im Vorstand der ESA.



< zurück zu AKTUELLES & TERMINE