Ausruf der Pandemiestufe 3: Appell von Bürgermeister Daniel Kohl

Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger,

mit Beginn dieser Woche gilt im ganzen Land die Pandemiestufe 3. Diese bringt für die Bevölkerung wieder neue Regeln mit sich, die wir zwar aus dem Frühjahr diesen Jahres kennen, durch diverse Lockerungen der letzten Monate allerdings nicht mehr derart präsent waren. Nachdem seit vergangenem Wochenende täglich in den Medien umfassend darüber berichtet wird, möchte ich dies im „Blättle“ nur zusammengefasst erläutern und damit vielmehr einen dringenden und persönlichen Appell an Sie richten:

Um verantwortungsvoll mit uns und unseren Mitmenschen umzugehen und alles uns Mögliche dafür zu tun, das Pandemiegeschehen der zweiten Welle, in der wir uns momentan befinden, bestmöglich zu überstehen, bitte ich Sie alle um strikte Einhaltung der aktuellen Corona-Regeln:

· Tragen Sie in stärker frequentierten Bereichen (Empfangsbereich Schule/Kindergarten, Fußgängerzonen, öffentliche Einrichtungen usw.) eine Mund-Nasen-Schutzmaske!

· Halten Sie den notwendigen Abstand zu anderen Menschen ein!

· Verzichten Sie momentan auf private Feiern und verschieben Sie diese besser auf das nächste Jahr!

· Wenn schon eine private Feier durchgeführt wird, dann sind aktuell maximal 10 Personen oder mehr Personen aus zwei Haushalten erlaubt!

Das Rathaus ist seit dem 19. Oktober aufgrund der aktuell angespannten Situation in Bezug auf die Pandemiestufe 3 bis auf Weiteres geschlossen. Alle Mitarbeiter/innen sind jedoch anwesend und täglich auch telefonisch bzw. per E-Mail für Sie erreichbar. So können auch jederzeit Termine für verschiedene Angelegenheiten vereinbart werden und man erhält selbstverständlich zum jeweiligen Termin Zutritt ins Rathaus (Maskenpflicht!). Wir bitten hierfür um Verständnis.

Passen Sie bitte gut auf sich und Ihre Mitmenschen auf – bleiben Sie gesund!

Ihr

Daniel Kohl
Bürgermeister

- mit dem gesamten Team.



< zurück zu AKTUELLES & TERMINE