Wanderparkplatz "Galgenbuckel" entsiegelt

Letzte Woche wurde der in die Jahre gekommene brüchige und durch Schlaglöcher geprägte Wanderparkplatz "Galgenbuckel" vollflächig entsiegelt. Im Rahmen der Feldwegsanierung im Bereich der Aussiedlerhöfe konnte eine dort tätige Fräsmaschine für das Abfräsen der Betonplatten am Wanderparkplatz kostengünstig verwendet werden. Der Bauhof verdichtete daraufhin das Fräsmaterial und baute eine rund 10 bis 15 cm dicke Schotterschicht ein und walzte diese ab.

Nun steht den vielen Wanderern und Spaziergängern, die hier beispielsweise den Albtraufgänger entlang gehen, aber auch Besuchern der Grillstelle wieder ein ordentlicher und ebener Parkplatz zur Verfügung. Vielen Dank an unser Bauhofteam für das gelungene Ergebnis.




< zurück zu AKTUELLES & TERMINE