Groß war die Freude ...

... des Wiedersehens innerhalb der "Donnerstagsrunde" am 23. Juli 2020. >


Bürgermeister Daniel Kohl begrüßte die begrenzte Teilnehmerzahl im Gemeindehaus und blickte zurück auf die zum Teil schweren Monate in den Anfängen der Corona-Pandemie in Deutschland. Lange habe er sich überlegt, ob man noch vor den Sommerferien ein Treffen der "Donnerstagsrunde" wagen könnte und entschloss sich aber schlussendlich dafür. Die Anwesenden dankten es, trotz Abstandsgebot, Maskenpflicht und Singverbot (nur Daniel Kohl griff mit ausreichendem Abstand auf der Bühne zur Gitarre) - nach gut zwei Stunden, gestärkt durch Kaffee und Kuchen von Cindy, traten alle wieder den Heimweg an.

Ob und in welcher Form es nach den Sommerferien weitergeht mit der "DoRu" ließ Daniel Kohl offen. Doch für den Moment waren alle froh und dankbar, sich endlich einmal wiedergesehen zu haben.



< zurück zu AKTUELLES & TERMINE