Europawahl und Kommunalwahlen 2019

Für die Wahlen zum Gemeinderat, Kreisrat, Regionalversammlung Stuttgart und Europa-Parlament ist heute das Gemeindehaus bis 18 Uhr geöffnet.


Die Europawahl und die Kommunalwahlen nähern sich. Ab 23. April 2019 werden die Wahlbenachrichtungen verschickt, versehen mit dem Hinweis, dass damit die Briefwahlunterlagen beantragt werden können oder aber am Wahltag selber im Wahllokal gewählt werden kann.

ONLINE-WAHLSCHEINANTRAG

Die Briefwahlunterlagen können ab 23. April entweder durch die unterschriebene Wahlbenachrichtigung im Rathaus oder online beantragt werden.

ZUR ONLINE-WAHLSCHEINBEANTRAGUNG >>

WAHLBENACHRICHTIGUNGEN

Die Stimmzettel und Merkblätter für die Gemeinderatswahl, Kreistagswahl und die Regionalwahl werden vor der Wahl an alle Wahlberechtigten verschickt und können in Ruhe zu Hause ausgefüllt werden. Die Stimmzettel haben unterschiedliche Farben: Gemeinderatswahl – gelb, Kreistagswahl – grün, Regionalwahl – orange.

Bitte bringen Sie die (am besten ausgefüllten) Stimmzettel und Ihre Wahlbenachrichtigungskarte (alternativ den Personalausweis) ins Wahllokal mit.

Die Stimmzettel für die Europawahl erhalten die Wahlberechtigten erst im Wahllokal bzw. bei der Briefwahl mit den Briefwahlunterlagen für die Europawahl.

DURCHFÜHRUNG DER WAHLEN

Die Wahlzeit dauert von 8.00 bis 18.00 Uhr. Die Gemeinde bildet nur einen Wahlbezirk. Der Wahlraum wird im Gemeindehaus, Sielenwangstraße 3, eingerichtet.

Jeder Wahlberechtigte kann nur in dem Wahlraum des Wahlbezirks wählen, in dessen Wählerverzeichnis er eingetragen ist. Die Wähler haben ihre Wahlbenachrichtigung und einen amtlichen Personalausweis – Unionsbürger einen gültigen Identitätsausweis – oder Reisepass zur Wahl mitzubringen.
Die Wahlbenachrichtigung soll bei der Wahl abgegeben werden.

WEITERE INFORMATIONEN ZUR DURCHFÜHRUNG DER WAHLEN (PDF) >

INFORMATIONEN ZUR EUROPAWAHL

WWW.EUROPAWAHL-BW.DE >>

INFORMATIONEN ZUR KOMMUNALWAHL

WWW.KOMMUNALWAHL-BW.DE >>

WAHLVORSCHLÄGE ZUR GEMEINDERATSWAHL

Zur Wahl des Gemeinderats am 26. Mai 2019 hat der Gemeindewahlausschuss die nachstehend aufgeführten Wahlvorschläge zugelassen. Bei Wahlvorschlägen von Parteien und Wählervereinigungen, die im Gemeinderat bereits vertreten sind, richtet sich die Reihenfolge nach ihren Stimmenzahlen bei der letzten regelmäßigen Wahl dieser Organe; bei Stimmengleichheit hat das Los entschieden. Die übrigen Wahlvorschläge folgen in der Reihenfolge ihres Eingangs; bei gleichzeitigem Eingang hat das Los entschieden (§ 18 Abs. 4 KomWO).

Freie Wählervereinigung Gammelshausen
• Böhringer, Andreas, Diplom-Wirtschaftsingenieur (FH), geb. 1979
• Bunth, Andreas, Staatl. gepr. Wirtschaftsinformatiker, geb. 1985
• Denne, Christine, Medizinische Fachangestellte, geb. 1974
• Dr. Grünwald, Christoph, Facharzt für Innere Medizin, geb. 1970
• Kißling, Inge, Oberstudienrätin i. R., geb. 1950
• Landgraf, Ines, Steuerberaterin, geb. 1986
• Leibold, Ann-Kathrin, Landschaftsarchitektin i. P., geb. 1996
• Rieker, Harald, Werkzeugmacher, geb. 1969
• Tanirak, Meral, Medizinische Fachangestellte, geb. 1975
• Weiß, Friedrich, Groß- und Außenhandelskaufmann, geb. 1957

Bürgerliche Wählervereinigung Gammelshausen
• Bader, Michael, Entwicklungsingenieur, geb. 1977
• Bantleon, Götz, Diplom-Betriebswirt, geb. 1979
• Größl, Simone, Verwaltungsangestellte, geb. 1968
• Hohlbauch, Hans, Diplom-Verwaltungswirt i. R., geb. 1945
• Krummrein, Walter, Konstrukteur i. R., geb. 1952
• Ley, Hans, Informatiker i. R., geb. 1955
• Mohring, Heike, Krankenschwester, geb. 1974
• Motzer, Jürgen, Vertriebsmitarbeiter, geb. 1967
• Mürter, Bernhard, Technischer Angestellter, geb. 1961
• Slametschka, Dietmar, Krankenpfleger, geb. 1961

BEKANNTMACHUNG DER WAHLERGEBNISSE

Erste Wahlergebnisse werden voraussichtlich am Abend des 26. Mai an dieser Stelle online bekanntgemacht.



< zurück zu AKTUELLES & TERMINE