Sommerliches Herbst-Grillen auf dem Galgenbuckel

Der gemeindlichen Einladung zur Einweihung der neuen "Grillstelle Galgenbuckel" folgten am 12. Oktober rund 50 Bürgerinnen und Bürger.


Bürgermeister Daniel Kohl freute sich sehr über die Resonanz und begrüßte bei 26 Grad die großen und kleinen Gäste, die mit Grillgut bepackt sich mit Holzbackofenbrot und Getränke der Gemeinde sichtlich wohl fühlten. Er erinnerte an die Geschehnisse, weshalb es überhaupt zum Abbau der alten Grillstelle kam und freute sich über den Beschluss des Gemeinderats, trotz unschönen Vandalismus-Vorkommnissen in der Vergangenheit, eine neue Grillstelle – nun fernab der Gasleitung – zu realisieren. Er dankte dem Bauhof für die tolle und mühevolle Arbeit und das sehr gelungene Ergebnis, den Landfrauen um Elsbeth Böhringer fürs Brotbacken und den Musikanten Willy und Uli, die mit schwungvollen Melodien zum Gelingen dieses kleinen Gemeindefestes beigetragen haben. Erst mit Einbruch der Dunkelheit machten sich die Gäste, begleitet von einem herrlichen Sonnenuntergang, auf den Heimweg. Danke an alle, die dabei waren!





< zurück zu AKTUELLES & TERMINE